Jugendseminar 2017

Einladung Jugendseminar 2017

Sehr geehrte/r Jugendleiter/in,

auch im Jahr 2017 finden wieder D-Lehrgänge statt. Wie Sie alle wissen, mussten wir für 2016 die D-Lehrgänge als Tageskurse in Wendlingen anbieten. 

Die Durchführung der D-Lehrgänge als Tageskurse hat sehr gut funktioniert, ein entscheidendes Plus unserer D-Lehrgänge ist aber die Gemeinschaft, die natürlich bei einer Unterbringung in einem Schullandheim oder einer Jugendherberge ehe gewährleistet ist. Dies wurde auch von den Teilnehmern der diesjährigen Tageskurse so bestätigt.

Für das kommende Jahr 2017 konnten wir nun erfreulicherweise die Jugendherberge in Bad Urach sowohl für den Pfingst- als auch für den Sommerlehrgang buchen.

Auf der Vorständetagung wurden die Verantwortlichen der Vereine darauf hingewiesen, dass die Kosten im kommenden Jahr aufgrund der höheren Tagessätze der Jugendherberge deutlich steigen werden. Der Blasmusikverband übernimmt nach wie vor einen Anteil an den Kosten, der Eigenanteil wird aber im Vergleich zu den Kosten für das Schullandheim Lichteneck deutlich höher ausfallen.

Die genauen Zahlen und Termine entnehmen Sie bitte den weiteren Formularen.

Wir würden uns freuen, wieder viele neue wie auch bekannte Gesichter in Bad Urach begrüßen zu können!

Theorie:

Theorie D1/D2: Wir empfehlen das Theoriebuch von Michael Stecher - es ist bei unserer Geschäftsstelle erhältlich. Schüler und Lehrer, die für den D1/D2 Kurs die Mannheimer Bläserschule einsetzen wollen, können diese ohne Nachteile verwenden.

Theorie D3: Für den Theorieunterricht wird seit 2014 das Theoriebuch Mannheimer Bläserschule verwendet. Dieses kann ebenfalls über die Geschäftsstelle bezogen werden.

Da alle Werke recht umfangreich sind und Lehrstoff über die Prüfung hinaus enthalten, gibt es auf der Homepage des Blasmusikverbands unter "D-Lehrgänge" eine kurze Zusammenfassung der prüfungsrelevanten Themen. Bitte nutzen Sie dieses Dokument zur gezielten Vorbereitung der Jugendlichen auf den Theorieunterricht.

Praxis:

Um Verwechslungen zu vermeiden, bitten wir darum die Nummern aus der Literaturliste auf die ausgewählten Stücke zu schreiben. (Beispiel: D1 B 012).

Es kommen immer wieder neue Stücke hinzu oder alte fallen weg, beachten Sie hierzu die Seiten des BJBW (www.bjbw.de), wo die aktuellen Literaturlisten unter "Downloads" zu finden sind.

Weiterhin bitten wir darum, dass alle Teilnehmer mit intakten Instrumenten, sowie speziell die  Holzbläser  mit  eingespielten  Blättern  zum  Lehrgang kommen,  damit  das  Material  einer erfolgreichen Teilnahme nicht im Wege steht.

 

Termine:

D1 und D 2 Seminar (Pfingstferien)

03. Juni 2017                      Anreise zwischen 9.00 - 9.30 Uhr

Tagesprüfung 16.00 Uhr

09. Juni 2017                      Abreise um 13.00 Uhr

D1, D2 und D3 Seminar (Sommerferien)

26. August 2017               Anreise zwischen 9.00 – 9.30 Uhr

01. September 2017       Abreise um ca. 16.00 Uhr

 

Gebühren:

D1/2 Pfingsten:                 € 270,- pro Teilnehmer

D1/2 Sommer:  € 270,- pro Teilnehmer

D 3 Sommer:                     € 270,- pro Teilnehmer

 

Bitte beachten Sie, dass auch für nicht beanspruchte Verpflegung/Übernachtung(en), die volle Gebühr erhoben wird.

Die Lehrgangsgebühren werden per Rechnung an den jeweiligen Musikverein erhoben.

 

Die Anmeldung ist verbindlich!

 

Bei einer krankheitsbedingten Absage wird die Kursgebühr nicht in voller Höhe zurückerstattet. Ärztlich bescheinigte Absagen bis eine Woche vor Kursbeginn führen zur Erstattung von 50% der Teilnehmergebühr. Bei späteren Absagen wird die Teilnehmergebühr in voller Höhe erhoben. Sollte ein Teilnehmer den Kurs nach Beginn verlassen müssen erfolgt ebenfalls keine Erstattung.

Für Teilnehmer, welche nicht dem Blasmusikverband Esslingen e.V. oder seinen Mitgliedsvereinen angehören, wird ein Aufschlag in Höhe 20% von der, für diesen Kurs gültigen Gebühr erhoben.

Teilnahme/Prüfungen:

Sollte jemand zwei Prüfungen im Pfingstlehrgang ablegen wollen, so muss die erste Prüfung am Samstag, 3. Juni 2017 um 16 Uhr in der Jugendherberge Bad Urach abgelegt werden. Dies gilt auch für diejenigen, die nur eine Prüfung machen wollen, ohne den Kurs anschließend zu besuchen.

Sollte jemand im Sommerlehrgang zwei Prüfungen machen wollen, ist dies bitte mit dem Lehrgangsleiter abzusprechen.

Für die zusätzlichen Prüfungen fallen Gebühren von € 35,-- pro Prüfling an. Die Prüfung muss komplett abgelegt werden, d.h. Theorie und Praxis. Die Jugendleiter bzw. Ausbilder werden gebeten, die Jugendlichen entsprechend vorzubereiten.

Der angebotene Kurs richtet sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene. Eine Teilnahme am Kurs ist nur bis zum einem Alter von 25 Jahren möglich.

 

Das Jugendseminar findet in der

Jugendherberge Bad Urach

Seltbachstr. 9

72574 Bad Urach

 

Telefon: 07125 / 8025

Einen Anmeldevordruck finden Sie im Downloadbereich. Bitte benutzen Sie pro Teilnehmer ein Anmeldeformular. Vermerken Sie auf der Anmeldung bitte unbedingt den genauen Termin des von Ihnen gewünschten Kurses. Ebenso muss vermerkt werden, falls ein Teilnehmer 2 Prüfungen ablegen möchte. Senden Sie das Anmeldeformular, bitte leserlich ausgefüllt, an die Geschäftsstelle, Ringstrasse 7, 73271 Holzmaden zurü.ck.

 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2017

Es werden nur schriftliche und vollständig ausgefüllte Anmeldungen angenommen. Diese werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Es werden keine telefonischen Anmeldungen entgegengenommen und keine Plätze reserviert.

Bei zu wenigen Teilnehmern pro Instrument oder schwach belegtem Gesamtkurs, behält es sich der Blasmusikverband Esslingen e.V. vor, den diesjährigen Kurs für das jeweilige Instrument oder den gesamten Kurs, abzusagen bzw. eine andere Lehrgangswoche vorzuschlagen. Bei Absage durch den Blasmusikverband Esslingen e.V. entstehen dem Teilnehmer keine Kosten.

Die Durchführung der Seminare erfolgt nach den Lehrgangs- und Ausbildungsverordnungen des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg e.V. Diese beinhaltet die praktische sowie theoretische Prüfungsordnung, Diese sind auf den oben angegebenen Seiten des BJBW zu finden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Blasmusikverband Esslingen e.V.

gez. Sinja Wernz                             gez. Martin Schmelcher

 

Verbandsjugendleiterin               Lehrgangsleiter

Nach oben

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Unsere Partner

  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • ENBW