Update Covid - Corona Pandemie

Informationen des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg vom 26.03.2021

Was ist der aktuelle Stand der CoronaVO in Baden-Württemberg in Bezug auf die Musikvereine?

Mit der geänderten Corona-VO zum 22.03.21 wird den Kunst- und Musikschulen erlaubt zu öffnen, wenn die Inzidenzzahl im jeweiligen Stadt-/Landkreis an 5 aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt. Ausdrücklich wies unser zuständiges Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst darauf hin, dass diese Regelung auch für unsere Musikvereine und deren Ausbildung gilt.

Deshalb können, falls diese Vorgabe erfüllt wird, folgende Unterrichtsformate ab 22.03. (weiterhin) in Präsenz angeboten werden:

  • Einzelunterricht
  • Zusammenkünfte aus 2 Haushalten und nicht mehr als 5 Personen sind erlaubt. Das erlaubt Gruppenunterricht von z.B. Geschwisterkindern.

·        Bei einer Inzidenzzahl von unter 35 sind max. 10 Personen aus 3 Haushalten gestattet.

 

Wann ist der Präsenzunterricht einzustellen?

Bei mehr als 3 Tagen Inzidenzzahl von über 100 wird jeglicher Präsenzunterricht wieder untersagt. Die meisten Landkreise in BW liegen derzeit über 100, weshalb ein Unterricht in Präsenz nicht möglich ist.

Wir bitten daher noch folgendes zu beachten:

  • Bitte die Inzidenzzahlen des Kreises regelmäßig abfragen.
  • Klären, ob das Gebäude, in dem unterrichtet wird, ebenfalls frei für Publikumsverkehr ist (privat kein Problem, öffentliche Räume mit dem Gemeindeordnungsamt abklären).

 

 

Weitere Infos auch unter www.bvbw-online.de


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Unsere Partner

  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • ENBW