Update Covid - Corona Pandemie

Informationen des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg vom 30.08.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne darf ich Ihnen eine Nachricht von Landesmusikdirektor Bruno Seitz und Geschäftsführer Harald Eßig zur neuesten CoronaVO übermitteln:

Nachdem die neuen FAQ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst BW zur CoronaVO am 26.08. (endlich) erschienen sind, haben sich BVBW, BDB, LMV und VdM abgestimmt um die bestehende Matrix auf die neuen Maßnahmen anzupassen. Das neue Muster-Hygienekonzept ist ab sofort zum Download auf der BVBW-Homepage verfügbar.

Es ist dabei erfreulich, dass ein Probe- und Konzertbetrieb nun auch in beengten Innenräumen und Bühnen unter Verzicht auf bestehende Abstände stattfinden kann, wenn konsequent die 3G-Regeln und Hygieneregeln bei den Aktiven eingehalten werden. Die Abstände sind aber weiterhin als Empfehlung zu verstehen, d.h. an Orten, an welchen diese eingehalten werden können, sollte weiterhin so verfahren werden. Wie bisher bleibt die Verantwortung für die Umsetzung bei den Vorständen der Vereine, welche mit Sicherheit wie bisher schon damit sorgfältig im Sinne ihrer Mitglieder umgehen werden.

Unabhängig davon werden sich der Landesvorstand des BVBW – also Präsidium und alle Kreisverbandvorsitzenden – im Laufe dieser Woche zu einer Online Konferenz zusammenschalten, um eine Bewertung der Gesamtsituation vorzunehmen, weitergehende (An-)Forderungen zu diskutieren und einen Weg zu verabschieden, damit im kommenden Herbst ein neuerlicher Lockdown für unsere Mitgliedsvereine verhindert werden kann.

Diese Ergebnisse werden durch die Abstimmung mit dem Landesmusikverband allen Amateurmusikgruppen im Lande zu Gute kommen, da es wichtig ist, Lösungen für alle musiktreibenden Gruppe im Land zu erarbeiten. Solche Abstimmungsprozesse benötigen ihre Zeit, dennoch werden wir alles Mögliche in die Wege leiten, um so schnell wie möglich eine Umsetzung zu erwirken.

Bruno Seitz, Landesmusikdirektor

Harald Eßig, Geschäftsführer
30. August 2021

 

Im Anhang finden Sie zudem das neue Muster-Hygienekonzept. Bei Rückfragen hierzu wenden Sie sich bitte direkt an Bruno Seitz oder Harald Eßig.

 

Mit freundlichen Grüßen

Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V.


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Unsere Partner

  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • ENBW